Qajartoq Kajaksäcke

„Qajartoq“

ist Grönländisch und bedeutet Kajakfahrer. Unter diesem Label nähe ich minimalistische Gepäck-Rucksäcke für Seekajakfahrer aus gebrauchten Segeln.

Das Volumen liegt bei über 80 Litern und ist damit etwa 30% größer als bei der üblicherweise verwendeten Ikea-Tasche (63 Liter). Auf Grund der Höhe können auch Spitzenbeutel senkrecht verstaut werden.

Die Säcke sind extrem robust, bekommen eine coole „used“ Patina und wiegen ca. 470g. Mit 40mm breiten, ungepolsterten Schultergurten lassen sie sich bequem auch längere Strecken tragen.

Preis: 45 Euro, Fertigung auf Anfrage

 

Bilder freistellen

1 Kommentar

  1. Petra

    Dieser Rucksack eignet sich super z.B. als Transportmöglichkeit des Gepäcks vom Boot ans Zelt, wenn das Boot nicht direkt am Zelt „geparkt“ werden kann. Mein Gepäck passt komplett hinein, und ich habe nur noch einen Weg.
    Der Rucksack ist sehr stabil, robust, relativ leicht und nimmt trotzdem kaum Platz im Boot weg, ich habe ihn z.B. eingerollt neben dem Skegkasten. Wenn ich nicht auf Tour bin, habe ich meine Paddelausrüstung drin, wenn ich zum Training gehe.
    Für mich eines der besten Ausrüstungsgegenstände die ich in letzter Zeit gekauft habe.
    Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.